Gewinnauszahlung beim Eurolotto

Eurolotto Gewinnauszahlung in bar

Lottospieler die ihre Spielscheine in einer der offiziellen Lotto Annahmestellen gekauft haben können sich ihren angefallenen Lottogewinn auch direkt dort auszahlen lassen. Für eine Lottogewinn Barauszahlung gelten je nach Bundesland unterschiedlich hohe Auszahlungsgrenzen. Hat mann einen Gewinn erspielt, der über der Grenze liegt, kann nur eine Gewinnauszahlung per Banküberweisung erfolgen.

Warnung: Ein Lottogewinn muss grundsätzlich innerhalb von 13 Kalenderwochen beansprucht werden, da dieser ansonsten unwiderruflich verfällt!

Obergrenzen für Barauszahlungen in den jeweiligen Bundesländern
Bundesländer Obergrenze für Barauszahlung
Baden-Würtemberg 1.000 €
Bayern 2.500 €
Berlin 500 €r
Brandenburg 500 €
Bremen 1.000 €
Hamburg 1.000 €
Hessen 5.000 €
Mecklenburg-Vorpommern 500 €
Niedersachsen 500 €
Nordrhein-Westfalen 500 €
Rheinland-Pfalz 1.000 €
Saarland 500 €
Sachsen 1.000 €
Sachsen-Anhalt 1.000 €
Schleswig-Holstein 1.000 €
Thüringen 1.000 €

Gewinnauszahlung bei Spielteilnahme über das Internet

Spielteilnehmer die ihren Eurolotto Spielschein online über das Internet eingereicht haben müssen sich um die Gewinnauszahlung keine Sorgen machen. Im Gewinnfall erfolgt bei allen Lotto Online Anbietern die Gewinnauszahlung automatisch entweder auf das persönliche Guthabenkonto oder das angegebene Bankkonto. Auch die Gewinnbenachrichtigung erfolgt vollautomatisch nach Wunsch per Email oder SMS.

Nicht nur, dass Sie in Zukunft nie wieder einen Lottogewinn verpassen oder einen Lottoschein verlieren werden, das Lotto online spielen bringt noch weitere Vorteile mit sich: Festlegen von Lieblingszahlen, speichern von Lottoscheinen, Lotto-Spielgemeinschaften usw.

© 2019 Euro-Lotto.tips
Impressum